So ist das Anmeldeverfahren bei uns

 

Liebe Eltern,

 

jedes Kind aus Völlen wird bei uns eingeschult, doch auf Grund der Eingangangsstufe kommt es auch zu Anfragen von Eltern, die außerhalb unseres Schulbezirkes wohnen.

 

SVBl 12/2016 Zu §63: Schulpflicht
3.6.2 Ausnahmen
Abweichend von §63 Abs.3 Sätze1 bis 3 NSchG kann der Besuch einer anderen Schule derselben Schulform oder einer anderen Schule mit demselben Bildungsgang ausnahmsweise
gestattet werden, wenn die Voraussetzungen des §63 Abs.3
Satz4 NSchG vorliegen.
...
Für Schülerinnen und Schüler, die nicht im Schuleinzugsbereich einer Grundschule mit jahrgangsgemischter Eingangsstufe wohnen, ist eine Aufnahme über die Schulbezirksgrenzen
hinweg aus pädagogischen Gründen zulässig. Eine Aufnahmeverpflichtung des Schulträgers besteht in diesem Zu sammenhang nicht, sondern lediglich ein Aufnahmerecht im Rahmen
der vorhandenen Raumkapazitäten.

 

 

Im Halbjahr vor der Einschulung gibt es stets einen Elterninformationsabend, auf dem wir für alle Eltern über unser Konzept „Eingangsstufe“, Unterricht in Klasse 1/2 und über die Organisation unseres Ganztages informieren. Das genaue Datum dieser Veranstaltung erfahren Sie unter der Rubrik „Termine“ auf dieser Web-Site.

 

Wir listen die zusätzlichen Interessenten auf und beschließen kurz vor den Osterferien, wie viele Kinder wir zusätzlich einschulen können. Sie werden dann zeitnah informiert.

 

Auf besonderen Wunsch können wir auch einen Gesprächstermin vereinbaren.

 

 

Herzliche Grüße

 

Antina van Allen-Remy, Schulleiterin

 

Völlen, im Januar 2015

Impressum
Nach Oben